Hydratisierung mit destilliertem Wasser bei einer Vogelgrippe-Pandemie – Der Wert der Planung in Nord-Virginia und im Stadtgebiet von Washington D.C.

14 mins read
A woman in working. Photo in Pixabay.

In Asien und auf dem indischen Subkontinent zeichnet sich eine Bedrohung für die Gesundheit der Nation ab, die möglicherweise verheerende Auswirkungen hat. Die Vogelgrippe (die H5N1-Variante der Influenza A) tritt in zahlreichen Teilen Asiens auf, obwohl sich der Vogelgrippestamm bisher noch nicht dauerhaft mit der menschlichen Grippe verbunden hat. Wenn eine neue Form der Grippe beim Menschen auftritt, die ein ähnliches Sterblichkeitsprofil wie die H5N1-Infektion aufweist, werden die Auswirkungen auf die Weltbevölkerung dramatisch sein.

Wenn jedoch die Kombination auftritt, um einen Druck von Mensch zu Mensch zu entwickeln, und isolierte Fälle könnten derzeit eine Übertragung von Mensch zu Mensch beinhalten, werden die Bedingungen für eine weltweite Pandemie erfüllt sein. Eine Grippepandemie wird definiert als “ein weltweiter Krankheitsausbruch, der eintritt, wenn eine neue Influenza-An-Infektion bei Menschen auftritt, schwere Krankheiten verursacht und sich dann leicht von Mensch zu Mensch weltweit ausbreitet.” (Quelle: Grattan Woodson, MD, FACP) Die ursprüngliche Vogelgrippe (H5N1) stellt mit einer Sterblichkeitsrate von 50 % eine tödliche Belastung für den Menschen dar, und zahlreiche Fachleute glauben, dass die Pandemie ähnlich tödlich sein könnte.

Pandemien treten auf, wenn bestehende Influenzastämme sich verändern und in einer brandneuen Belastung von Vögeln oder Schweinen auf den Menschen übergehen, gegen die der Mensch kaum eine Resistenz hat. In der Vergangenheit hat die pandemische Influenza große Schäden und Todesfälle verursacht. Influenzapandemien sind ein Routineereignis in der Geschichte.

 

Pandemien in der Geschichte

Bis heute gelten nur Influenzaausbrüche als Pandemien, und Pandemien haben im Laufe der Geschichte tatsächlich stattgefunden. Mehr als dreißig Pandemien sind in der dokumentierten Geschichte aufgetreten. Bei allen Grippepandemien erkranken viel mehr Menschen als bei typischen saisonalen Grippeausbrüchen (Grippe, die durch Infektionen ausgelöst wird, die sich gerade unter den Menschen befinden). Darüber hinaus können bedeutende Pandemien extreme negative Auswirkungen auf die Wirtschaft und das Leben haben.

Im 20. Jahrhundert gab es drei Grippepandemien, die unterschiedlich stark waren.

  • Die Pandemie der “Spanischen Grippe” im Jahr 1918 – eine Pandemie von “signifikantem Ausmaß”, die weltweit mehr als 50 Millionen Todesopfer forderte (mit Ursprung in Kansas, USA).
  • Die Pandemie der “Asiatischen Grippe” von 1957-58 – Eine Pandemie “geringen Ausmaßes”, die allein in den Vereinigten Staaten 36.000 Todesopfer forderte.
  • Die Hongkong-Grippe von 1968-69 – eine Pandemie “kleineren Ausmaßes”, die etwa genauso viele Todesfälle verursachte wie die saisonale Grippe.

Die Schwere einer Pandemie hängt von der Infektion ab, die sie auslöst, und die H5N1-Vogelgrippe hat sich tatsächlich als besonders tödlich für den Menschen erwiesen. Eines ist klar: Die pandemische Grippe wird wieder auftreten – die Frage ist nur, wann. Wenn sich eine Infektion leicht und schnell unter Menschen ausbreitet, sind die Bedingungen für eine Pandemie erfüllt.

Die Pandemiebeispiele des 20. Jahrhunderts traten in etwa drei Erkrankungswellen über einen Zeitraum von 9-12 Monaten auf. Häufig war die erste Welle nicht die schwerste. Bei der Pandemie von 1918 traten über 90 % der Todesfälle während der zweiten Welle auf.

Der menschliche Einfluss auf Virginia bei einem “Ereignis mittleren Ausmaßes”.

Nord-Virginia ist ein dicht besiedelter, hochtechnologischer Korridor, der an Washington, D.C. grenzt. Aufgrund des Aufbaus der Homeland Defense-Industrie als Folge des Krieges gegen den Terrorismus ist die Bevölkerung groß und erlebt eine schnelle Entwicklung. Viele der Neuankömmlinge sind junge Experten mit jungen Haushalten.

Auf der Grundlage historischer Informationen wird ein “Ereignis mittleren Ausmaßes”, das größer ist als die asiatische Grippepandemie von 1957-58, aber nicht so schwerwiegend wie die Pandemie von 1918, für den Bundesstaat Virginia zu den folgenden Zahlen führen:

  • 2.700 bis 6.300 Todesfälle.
  • 12.000 bis 28.500 Krankenhausaufenthalte.
  • 575.000 bis 1,35 Millionen ambulante Besuche.
  • 1,08 Millionen bis 2,52 Millionen Menschen, die krank werden.

Die Schätzungen für die Schäden eines “signifikanten Ereignisses” liegen deutlich höher.

Auswirkungen auf die Infrastruktur.

Neben den menschlichen Schäden werden auch die Auswirkungen auf die Infrastruktur erheblich sein. Eine große Zahl kranker Menschen wird die Infrastruktur stark beeinträchtigen. Eine bedeutende Pandemie wird wahrscheinlich wichtige öffentliche Dienste und Materialien unterbrechen und zu kurzzeitigen Ausfällen bei der Lebensmittellieferung, der Strom- und Wasserversorgung und möglicherweise der öffentlichen Ordnung in größeren Stadtzentren führen. Diese kritischen Wirtschaftszweige sind in hohem Maße von Rohstoffen abhängig, die von Zulieferern bereitgestellt werden, und von Mitarbeitern, die über das nötige Fachwissen verfügen, um den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Eine integrierte Wirtschaft.

Die Vereinigten Staaten genießen die Vorteile einer extrem integrierten Wirtschaft mit hocheffizientem Versand von Waren und Dienstleistungen und schneller Kommunikation. Diese Kombination ermöglicht eine effizientere Verwaltung der Produktbestände, würde aber im Falle einer Störung in irgendeinem Teil der Kette schnell zusammenbrechen. Standardindustrien wie die Strom- und Wasserversorgung würden bald aufhören zu funktionieren. Eine Unterbrechung der Vertriebskanäle für den Lebensmittelmarkt würde zu einer raschen und nahezu vollständigen Verknappung von Lebensmitteln und Wasser führen.

Was kann man tun, um einer Pandemie vorzubeugen?

Grippeimpfungen und die Pandemie.

Standard-Grippeimpfungen für die saisonale (reguläre) Grippe schützen nicht vor einer brandneuen pandemischen Form der Influenza-Infektion, weil jede neue Grippe-Mutation unterschiedliche DNA-Qualitäten hat. Bei neuen Stämmen dauert es mehrere Monate, einen Impfstoff zu entwickeln und zu verbreiten, und in dieser Zeit wird die neue Belastung höchstwahrscheinlich ihren Lauf genommen haben.

Antivirale Behandlungen.

Derzeit ist das einzige angebotene antivirale Antibiotikum, das gegen die H5N1-Variante der Influenza wirksam ist, Tamiflu® (Oseltamivir). Dieses Medikament ist nur noch begrenzt verfügbar, bedarf einer ärztlichen Verschreibung und wird nicht in den Vereinigten Staaten hergestellt. Andere verschreibungspflichtige Anti-Virus-Antibiotika befinden sich in der Entwicklungsphase, sind aber noch nicht produktionsreif.

Was kann man tun, um sich auf eine Pandemie vorzubereiten?– Bereiten Sie sich jetzt vor!!!

Wer sich jetzt vorbereitet, kann die Ausbreitung und die Folgen einer Grippepandemie begrenzen. Eine Pandemie würde jeden Aspekt der Gesellschaft betreffen, so dass sich jeder Teil der Gesellschaft vorbereiten muss. Notwendige Dienstleistungen können beeinträchtigt werden, die Versorgung mit Lebensmitteln und Wasser kann eingeschränkt werden, und die medizinische Versorgung von Menschen mit chronischen Krankheiten könnte eingestellt werden.

Obwohl viele Menschen kaum oder gar nicht gegen eine Grippepandemie immun sind, kann eine gute Planung und Vorbereitung im Falle einer Grippepandemie helfen, den Schaden zu begrenzen. Die Vorbereitungen haben bereits auf globaler, bundesstaatlicher, regionaler und kommunaler Ebene sowie auf Ebene der einzelnen Dienste begonnen, doch sind sich die Fachleute einig, dass die Vorbereitungen auf der Ebene der Familie beginnen müssen.

Der Haushalt wird das Herzstück des Gesundheitswesens und der therapeutischen Versorgung sein, da Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen im Falle einer Pandemie größeren Ausmaßes schnell mit Kunden überfüllt sein werden.

Als grundlegende Einheit der Gesellschaft kann der Haushalt eine Erstversorgung anbieten und eine präventive Überlebensstrategie vorbereiten, die schnell umgesetzt werden kann. Zu diesen Strategien gehören die Verbesserung der Standardhygiene, die Zusammenstellung von Lebensmitteln, Wasser und medizinischem Material sowie Protokolle zur Vermeidung von Infektionen. Das Management der Verteidigung der Familie kann bei richtiger Planung die Auswirkungen einer Pandemie erheblich verringern.

Websites auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene sind die beste Quelle für die Erstellung praktischer und zuverlässiger Überlebenspläne für Haushalte. Der Bundesstaat Virginia und lokale Bezirke in Nord-Virginia wie Fairfax County haben Pläne und Planungsreichweiten initiiert, die dabei helfen, die Auswirkungen einer Pandemie zu mildern. Wie bei allen Katastrophenplänen sind mit der richtigen Planung geringe Kosten verbunden.

Es gibt zwei Teile der Planung: die Vorbereitung der Ressourcen und die Vorbereitung der Hausbehandlung. Die Vorbereitung der Ressourcen umfasst die Bevorratung von Lebensmitteln, Wasser, verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten sowie Strategien für die häusliche Versorgung der infizierten Personen. Die Vorbereitung der Hausbehandlung umfasst besondere Maßnahmen zur Behandlung infizierter Personen.

Ein wesentlicher Aspekt der Hausbehandlung ist der Umgang mit Dehydrierung.

Vorbereitung auf die Behandlung von Dehydrierung.

Als Teil einer allgemeinen Überlebensstrategie für eine Pandemiekatastrophe kann die Funktion der Flüssigkeitszufuhr nicht hoch genug eingeschätzt werden. Der Körper kann wochenlang ohne Nahrung auskommen, aber nur wenige Tage ohne Wasser.

Die Vermeidung von Dehydrierung steht an erster Stelle aller Grippe-Behandlungen, und zahlreiche Experten sind der Meinung, dass die Vermeidung von Dehydrierung bei Grippeopfern mehr Leben retten wird als alle anderen Behandlungen zusammen. (Quelle: Preparing for the Coming Influenza Pandemic von Grattan Woodson, MD, FACP).

Die meisten Überlebenspläne für Familien sehen einen ausreichenden Vorrat an Trinkwasser vor, der für einen längeren Zeitraum ausreicht, falls die typische Trinkwasserversorgung unterbrochen wird. Reines Wasser wird sowohl zum Trinken als auch zum Kochen benötigt. Zahlreiche Schätzungen gehen davon aus, dass täglich 1 Gallone pro Person benötigt wird, solange die reguläre Versorgung unterbrochen ist (mindestens zwei Wochen und möglicherweise länger).

Eine gute Quelle für Mineralwasser wird benötigt, wenn die reguläre Versorgung unterbrochen wird.

Wie man einen Wasserversorger auswählt:.

Ein Pandemieplan für den Haushalt muss sich um eine beständige Quelle für reines Trinkwasser kümmern. Leitungswasser und Brunnenwasser sind während einer Pandemie unzuverlässige Quellen, und Mineralwasser wird von zahlreichen Fachleuten als die beste Quelle angesehen.

Gereinigtes Wasser, weil alle Mineralien und Verunreinigungen entfernt wurden, ist das reinste Wasser und hat die längste Haltbarkeit aller Mineralwässer. Eine längere Haltbarkeit ist wichtig, wenn die Pandemie durch nachfolgende Infektionswellen verlängert wird.

Viele glauben, dass destilliertes/gefiltertes/sauerstoffhaltiges Wasser das reinste, am besten schmeckende Wasser mit der längsten Haltbarkeit ist.

Wählen Sie einen Anbieter mit lokaler Produktion im Gebiet von Nord-Virginia, um Störungen bei der Hauszustellung zu vermeiden. Für den Fall, dass eine Pandemie die Vertriebswege unterbricht, sollten Sie Mineralwasseranbieter meiden, die ihre Ware aus abgelegenen Quellen mit langen Versorgungsleitungen beziehen.

Obwohl niemand mit Sicherheit den Zeitpunkt und die Virusbelastung der nächsten Pandemie vorhersagen kann, ist die Gefahr einer Grippepandemie ernst. Die richtige Planung wird dazu dienen, die Auswirkungen der Pandemie zu mildern.

Wie bei jeder Katastrophenplanung ist ein Teil der ernsthaften Vorbereitung kosteneffizient und eine ausgezeichnete Versicherung für den Erhalt der Gesundheit. Planen Sie für das Schlimmste und wünschen Sie sich das Beste.

Our Score

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest from Blog