Stoffwechsel ankurbeln und abnehmen

12 mins read

Der Stoffwechsel beschreibt die Geschwindigkeit, mit der man in einem bestimmten Zeitraum Kalorien verbraucht. Im Wesentlichen ist es die Rate, mit der wir Energie durch den chemischen Abbau von “verbrannten Kalorien” verbrauchen. Wir verbrauchen nicht nur während der Arbeit und des Trainings Kalorien, sondern auch in Ruhephasen, um unsere Zellen am Leben zu erhalten. Dies ist ein wichtiger Punkt, den es zu verstehen gilt! Was ich hier beschreibe, wird als “Basil” oder Ruheumsatz bezeichnet. In der Tat verbrennen Sie in den “Ruhephasen” mehr Kalorien als während des Trainings! Eine Stunde Tennis oder Basketball verbrennt zum Beispiel etwa 600 Kalorien. In einer Stunde Ruhezeit verbrennen Sie vielleicht nur etwa 90. Aber Sie spielen vielleicht nur 3 oder 4 Mal pro Woche eine Stunde lang Tennis, während Ihr Ruhestoffwechsel das ist, was Sie rund um die Uhr verbrennen. Es ist leicht zu erkennen, dass 90 mal 24 mal 7 wesentlich höher ist als 600 mal 4. (90 * 24 * 7 = 15120 vs. 600 * 4 = 2400). Was ich damit sagen will, ist nicht, dass Training wertlos ist, sondern die Bedeutung des Grundumsatzes bei der Bestimmung des Kaloriengleichgewichts einer Person.

Das Gleichgewicht der Kalorienmenge ist der springende Punkt bei der Gewichtskontrolle. Die Standardrechnung ist einfach: Kalorienzufuhr/ Kalorienabfuhr. Die Menge der aufgenommenen Kalorien muss ungefähr der Menge der verbrannten Kalorien entsprechen, damit die Kalorienbilanz bei der Gewichtskontrolle ausgeglichen ist. Um Gewicht zu verlieren, sollten die aufgenommenen Kalorien geringer sein als die verbrauchten Kalorien. Dies ist ein sehr offensichtlicher, ja sogar einfacher Punkt, aber man muss sich diese grundlegende Realität klar vor Augen halten. Wir müssen einfach unseren Verbrauch (auf gesunde Art und Weise) reduzieren, während wir gleichzeitig unsere Leistung erhöhen. Die Verringerung des Verbrauchs durch einen gesunden Ernährungsplan ist das Thema eines zukünftigen Artikels. Dieser kurze Artikel konzentriert sich auf den Kalorienverbrauch als Mittel zur Gewichtskontrolle und Gewichtsabnahme. Die größte Schwäche vieler Abnehmprogramme, auch der guten, ist, dass sie sich nicht um den Wert der Bewegung kümmern. Das Hauptziel bei der Gewichtsabnahme sollte die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens sein, nicht nur ein oberflächlicher Blick in den Spiegel! In der Tat: Sie können ohne Training NICHT gesund sein!

Ein sehr wirksames Mittel zur Gewichtsabnahme ist die Beeinflussung des Ruheumsatzes oder des Grundumsatzes. Dieser Wert ist von Person zu Person und sogar innerhalb einer Person unterschiedlich. Größe und Alter sind sehr wichtige Faktoren, die zu Unterschieden in der Stoffwechselrate bei verschiedenen Personen führen. Ein weiterer wichtiger Faktor, der den Ruhestoffwechsel beeinflusst, ist die körperliche Verfassung des Einzelnen. Warum dies der Fall ist, ist ein wenig zu technisch, um es hier vollständig zu erörtern, aber es reicht zu sagen, dass es viel damit zu tun hat, wie Ihr Körper in der Lage ist, Sauerstoff bei der chemischen Aufspaltung von Zuckermolekülen effektiv zu nutzen, während er dies tut, was wir einfach “Stoffwechselprozess” nennen. Wenn wir die Effektivität, mit der dieser Sauerstoff genutzt wird, verbessern können, können wir also den Ruhestoffwechsel erhöhen. Eine andere und einfachere Art, dies zu betrachten, besteht in der Erkenntnis, dass der Körper in seinem erstaunlichen Design erstaunlich anpassungsfähig ist. Wenn man den Körper dazu drängt, gewohnheitsmäßig mehr Sauerstoff zu verbrauchen, wenn man den Körper dazu drängt, sich daran zu gewöhnen, mehr Energie zu verbrennen, dann wird sich der Körper darauf einstellen. Das Ergebnis ist die Fähigkeit, den Ruheumsatz zu erhöhen. Dies wiederum ist die Rate, mit der wir rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr Kalorien verbrennen. Wir verbrennen sogar im Schlaf Kalorien. Das Konzept besteht darin, dass selbst eine kleine Steigerung des stündlichen Kalorienverbrauchs mit der Zeit zu einer echten und irreversiblen Gewichtsabnahme führt.

Dabei ist natürlich zu beachten, dass der Anstieg des Kalorienverbrauchs nicht durch einen Anstieg der Kalorienzufuhr ausgeglichen werden kann. Die aufgenommenen Kalorien müssen geringer sein als die verbrauchten, damit ein Kaloriendefizit entsteht, das einer Gewichtsabnahme gleichkommt. Das Thema, wie man sich gesund ernährt, wird in einem späteren Artikel ausführlich behandelt (ich hoffe, Sie werden ihn finden). Machen Sie sich jetzt einfach klar, dass Sie tatsächlich ein Ungleichgewicht der Kalorien herstellen müssen: Kalorienzufuhr < Kalorienabfuhr.

Der Ruheumsatz kann gesteigert werden, und eine solche Steigerung führt in Verbindung mit einer gesunden Ernährung zu einer gesunden Gewichtsreduktion. Da Bewegung ein wesentlicher Bestandteil ist, gehört eine solche Technik zu den gesündesten Plänen, die Sie je kennengelernt haben!

Der Weg zur Erhöhung des Ruheumsatzes, wirklich nur gesagt, ist durch aerobe Konditionierung. Das ist offensichtlich dasselbe wie das, was manche Leute als Cardio-Training bezeichnen. Sie müssen mit einer ausreichenden Kraft trainieren, um etwa 80% oder Ihre “optimale Herzfrequenz” zu erreichen. Lassen Sie sich von diesem Begriff nicht abschrecken! Um die optimale Herzfrequenz zu ermitteln, nehmen Sie Ihr Alter – 220=”Optimale Herzfrequenz”. Finden Sie nun 80 % Ihrer optimalen Herzfrequenz. Dies ist dann Ihre “Zielherzfrequenz”.

VORSICHT: Wenn Sie stark übergewichtig oder über vierzig sind, verwenden Sie eine gesunde Dosis gesunden Urteilsvermögens. Bitte eliminieren Sie sich nicht !!!! Wenn Sie viel älter sind, sollten Sie sich von einem Arzt beraten lassen, bevor Sie ein anstrengendes Programm beginnen. Auch wenn Sie jünger sind und eine gute Kondition haben, sollten Sie sich allmählich und über einige Wochen hinweg daran gewöhnen. Überanstrengen Sie sich zumindest in den ersten Wochen nicht zu sehr! Dieses Programm wird definitiv funktionieren, wenn Sie es richtig befolgen, aber übertreiben Sie es bitte nicht und bringen Sie sich bei dem Versuch, ein paar Pfunde zu verlieren, um! Das Ziel Nr. 1 muss immer eine gute Gesundheit sein. Dies steht weit über dem Ziel, im Spiegel gut auszusehen! Wenn Sie sich gut um sich selbst kümmern, durch ein gutes Training, die richtige Ernährung und andere gesunde Routinen, muss sich alles von selbst ergeben. Sie werden gesund sein, sich energiegeladener fühlen, viel besser aussehen, sexier sein, klarer denken und ein besseres Sexleben haben – das Thema eines zukünftigen Beitrags!

In den ersten ein bis zwei Wochen sollten Sie sich langsam an das Programm gewöhnen. Beginnen Sie mit einer fünfminütigen Aufwärmphase mit leichtem Gehen. Steigern Sie sich dann auf eine Herzfrequenz von etwa 60 %. Wenn Sie Sport treiben, anstatt auf einem Laufband in einem Fitnesscenter zu laufen, versuchen Sie einfach, ein moderates Tempo zu gehen, um sich allmählich an den Punkt heranzutasten, an dem Sie sein möchten. Wenn Sie den Punkt erreicht haben, an dem Sie vollständig trainieren können, sollten Sie dennoch mit einer Aufwärmphase von etwa 5 Minuten beginnen. Einige Dehnübungen vor dem Training können helfen, die Muskeln aufzuwärmen und Verletzungen zu vermeiden. Nach einer fünfminütigen Aufwärmphase sollten Sie Ihre Herzfrequenz auf Ihre Zielfrequenz erhöhen und diese 20 bis 30 Minuten lang halten. Beginnen Sie auf niedrigerem Niveau und steigern Sie sich über mehrere Wochen hinweg auf die 60-Minuten-Marke. Steigern Sie auf 4 und dann auf 5, wenn es Ihr Zeitplan erlaubt. Ich verstehe, dass viele Menschen einen vollen Terminkalender haben, aber Sie sollten zumindest Zeit für drei bis vier Sitzungen finden, wenn Sie die Vorteile des Programms nutzen wollen.

Über die Dauer von mehreren Wochen werden Sie feststellen, dass sich Ihre Energie und Ausdauer dramatisch verbessern. Denken Sie daran, dass Energie die Verbrennung von Kalorien ist. Wenn Sie also den ganzen Tag über energiegeladener sind, was Sie mit Sicherheit sein werden, dann deutet das mit Sicherheit darauf hin, dass sich Ihre Stoffwechselrate tatsächlich erhöht hat. Dies kann ein äußerst wirksames Mittel zur Gewichtskontrolle sein! Achten Sie auch auf die Kalorienzufuhr! Ernähren Sie sich gesund, aber halten Sie die Kalorienzufuhr niedrig. Schon bald werden Sie die Vorteile auf der Waage sehen! Das Gewicht wird sinken, da das Körperfett reduziert wird. Und was noch wichtiger ist: Ihr allgemeiner Gesundheitszustand und Ihr Wohlbefinden werden sich deutlich verbessern! Sie werden so viel Energie haben wie seit vielen Jahren nicht mehr, und Sie werden sich auch psychisch besser konzentrieren können.

Ich hoffe aufrichtig, dass dieser Beitrag Ihr Leben zum Besseren beeinflussen wird. Ich weiß, wovon ich spreche; dennoch erhebe ich keinen Anspruch auf absolutes Wissen. Sicherlich kann man über einige der Punkte, die ich geäußert habe, sachkundig streiten, und die besser informierten unter Ihnen könnten das Gefühl haben, dass ich nur an der Oberfläche gekratzt habe. Großartig! Es gibt eine Fülle von Informationen im Internet und anderswo zum Thema Fitness, und ich hoffe, dass Sie weiterhin nach diesem Wissen und Verständnis suchen. Das gilt unabhängig davon, ob Sie es von mir oder einer anderen Quelle erhalten. Aber wenn Ihnen dieser kurze Artikel gefallen hat, und vor allem, wenn Sie dieses Programm ausprobieren und damit Erfolg haben, denken Sie bitte daran, meine Website für weitere gesundheitsbezogene E-Books zu besuchen. Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und vertraue darauf, dass Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden von diesem Tag an wachsen werden!

Our Score

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest from Blog