Über uns

Warum können Sie uns vertrauen?

Wenn es um Informationen im Internet geht, ist Vertrauen das Wichtigste. Es gibt einfach zu viele Studien, zu viele Datenpunkte und zu viele Facetten von Krankheiten und Wohlbefinden.

Es ist unmöglich für eine Person alleine, all diese Informationen zu analysieren und ihnen einen Sinn zu geben.

Dennoch wollen wir nicht, dass Sie uns vertrauen, nur weil wir es Ihnen sagen. Vertrauen muss man sich verdienen. Wir wollen Ihr Vertrauen verdienen, indem wir auf Objektivität und Transparenz Wert legen. Unsere Inhalte werden rigoros referenziert, und nicht nur in der im Internet üblichen Art und Weise zitiert um ein bestimmtes Argument zu unterstützen. Vielmehr zitieren wir beide Seiten wichtiger Themen und gehen nicht über das hinaus, was Studien tatsächlich berichten (mit anderen Worten, wir überinterpretieren Ergebnisse nicht, um einen bestimmten Standpunkt zu unterstützen).

Wir sind dazu in der Lage, weil von allen unseren Forschungsmitarbeitern verlangt wird, dass sie keine Verbindungen zu Nahrungsergänzungsmittel- oder Lebensmittelherstellern haben, und weil sich die Mitarbeiter regelmäßig treffen, um über Forschungsethik und Studieninterpretation zu diskutieren.

100% unabhängig

Wenn es um dieses Magazin geht, ist das, was Sie sehen auch das was Sie bekommen.

Unser grundlegendes Credo ist, dass wir zu 100% unabhängig sind. Niemand, der hier arbeitet, befindet sich in einem Interessenkonflikt – keine fragwürdige Finanzierung, keine verdächtigen Zugehörigkeiten und keine Beziehungen zu Herstellern. Der gesamte Inhalt wird von unseren Mitarbeitern erstellt, nicht von Außenstehenden.

Wir sind die Schweiz der Informationsbeschaffung.

100% transparent und referenziert

Jede Erklärung, die wir abgeben, wird vollständig referenziert – oft um ein Vielfaches. Diese Website besteht aus Hunderttausenden von veröffentlichten Wörtern, und mit über 1.000 eindeutigen Verweisen werden einzelne Behauptung zitiert.

Wir glauben nicht an eine “Vertrauen Sie uns einfach” Mentalität – wir protokollieren unsere Arbeit.

Wissenschaft ist schwierig – wir tun nicht so, als hätten wir alle Antworten

Wenn es eine Sache gibt, die uns von Gurus unterscheidet, dann ist es, dass wir keine universellen Antworten haben.

Das kann zugegebenermaßen frustrierend sein. Aber Wissenschaft ist unglaublich detailreich und vielfältig. Die meisten Studien werden an sehr spezifischen Untergruppen von Populationen durchgeführt – zum Beispiel an 20 Frauen nach der Menopause, die an Arthritis leiden. Die Frage ist: Wie nimmt man eine Schlussfolgerung aus einer solchen Gruppe und wendet sie auf die gesamte Bevölkerung an?

Das ist es, was uns zuverlässig macht – wir behaupten nicht, dass wir die einzige Lösung für Sie haben. Stattdessen bieten wir Ihnen einfach an, was die Wissenschaft uns sagt, und helfen Ihnen, die für Sie beste Entscheidung zu treffen.

Darüber hinaus haben wir redaktionelle Richtlinien, die unsere Vorgehensweise bei der Erstellung von Inhalten und der Behebung von Fehlern beschreiben.